Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

1.1.1.2 Abgrenzung zu künstlerisch und publizistisch Lehrenden

Selbständig tätige Lehrer,die im künstlerischen Bereich (Musik, darstellende oder bildende Kunst) oder im publizistischen Bereich als z.B. Ausbilderoder Pädagogen lehren,gehörenzum Personenkreisder nach näherer Bestimmung des Künstlersozialversicherungsgesetzes (KSVG) versicherungspflichtigen Künstler und Publizisten, die gem. § 2 Satz 1 Nr. 5 SGB VI versicherungspflichtig sind (vgl.6.).

Dazu zählen beispielsweise selbständig tätige

  • Musik-,Gesangs-,und Ballettlehrer sowie Eurythmie-Lehrer
    (BSG-Urteilvom 14.12.1994-3/12 RK 62/93-in: SozR 3-5425 § 2 Nr. 2).
  • Atem-, Sprech- und Stimmlehrer,
    die im pädagogisch und musisch-kreativen Bereich Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln sowie Sprach- und Sprechunterricht zur Ausbildung der Stimme erteilen (z.B. zur Beherrschung der Atemund Stimmtechnik in der freien Rede oder im Gesang im Rahmen der Ausbildung für einen künstlerischen Beruf).
  • Tanz(schul)lehrer,
    sofern die Ausbildung in Tanz- und Bewegungsformen erfolgt, die Elemente schöpferischer Gestaltung enthalten und z.B. bei Auftritten in Shows zur unmittelbaren Anschauung gebracht werden (Turniertänze, z.B. in Standard-, Formations- oder Lateinamerikanischen Tänzen).

Nicht immer ist eine klare Grenzziehung möglich, ob die lehrende Tätigkeit zum speziellen künstlerisch bzw. publizistischen Bereich oder aber zumallgemeinen Bereich gehört. Um in Zweifelsfällen feststellen zu können, ob die lehrende Tätigkeit die Voraussetzungen füreineVersicherangspflicht nach dem KSVG erfüllt, werden Betroffene gebeten, sich an die Künstlersozialkasse (KSK) zu wenden, deren Anschrift sie in 6.1 finden.

zurück zu: 1.1.1.1 Einzelne Personenkreise

weiter zu: 1.1.1.3 Ausübung einer sowohl lehrenden als auch anderweitigen Tätigkeit (Mischtätigkeit)

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
Jetzt kostenlos testen

Weitere Informationen:

Verfahren zur Befreiung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht
Befreiung von der Rentenversicherungspflicht: Verfahrensänderungen geplant Unscheinbar im aktuellen Regierungsentwurf eines Siebten Gesetzes zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze enthalten ist eine Änderung von § 6 II SGB VI, die das Verfahren der Befreiung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht betrifft. Die...

SPD-Chef: Wohlhabende sollen mehr in Rentenversicherung einzahlen
...

Rentenversicherung fordert nur schriftlich zu Zahlungen auf
...

Rentenversicherungsbericht 2019 verabschiedet
...

Deutsche Rentenversicherung: Haushaltshilfe als Minijobber anmelden
...