Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

11. Ermittlung der persönlichen Entgeltpunkte aus der Summe aller Entgeltpunkte Für die Bestimmung der persönlichen Entgeltpunkte ist der Zugangsfaktor auf die Summe aller Entgeltpunkte anzuwenden. Hier sind die Entgeltpunkte für Beitragszeiten ggf. mit Mindestentgeltpunkten, die Entgeltpunkte für beitragsfreie Zeiten und Zu- bzw. Abschläge zu berücksichtigen. Fortsetzung Beispiel 1: Insgesamt ließen sich somit 44,6858 Entgeltpunkte ermitteln (42,0000 Entgeltpunkte + 1,2768 Entgeltpunkte + 1,4090 Entgelt punkte), die bei einem Zugangsfaktor von 1,0 und einem aktuellen Rentenwert von 27,20 EUR (1.7.2009-30.6.2011) einer monatlichen Regelaltersrente in Höhe 1215,45 EUR (brutto) entsprächen. Aus den tatsächlich zurückgelegten Beitragszeiten ergibt sich eine monatliche Rente von 1142,40 EUR brutto. 73,05 EUR der monatlichen Rentenanwartschaft resultieren aus der Gesamtleistungsbewertung, d.h., hierfür hat der Rentenberechtigte keine Beiträge gezahlt. Bei Waisenrenten werden die persönlichen Entgeltpunkte noch um einen Zuschlag erhöht (§ 78 SGB VI). Dieser bestimmt sich in Abhängigkeit der vom Verstorbenen zurückgelegten Monate mit rentenrechtlichen Zeiten und dem Zugangsfaktor.

zurück zu: 10. Zuschlag an Entgeltpunkten aus Beiträgen nach Beginn einer Rente wegen Alters

weiter zu: 11.1 Kindbezogener Zuschlag an persönlichen Entgeltpunkten zur Witwenrente/Witwerrente

 

 

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org