Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

2. Kindererziehungszeiten Mütter oder Väter, die ihr nach dem 31.12.1991 geborenes Kind im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland erziehen und sich mit ihm dort gewöhnlich aufhalten, unterliegen in den ersten 36 Kalendermonaten nach Ablauf des Monats der Geburt des Kindes der Versicherungspflicht (§ 3 Satz 1 Nr. 1 SGB VI i.V.m. § 56 SGB VI). Sofern die Kindererziehungszeit mit einer selbständigen Tätigkeit zusammentrifft, wirkt sich das auf die Versicherungspflicht als Selbständiger nicht aus. Beispiel: Betätigung als versicherungspflichtige Selbständige seit 29.82001 Geburt eines Sohnes am 8.72007 Kindererziehungszeiten sind anzurechnen vom 1.8.2007 bis 31.72010 Lösung: Die Versicherungspflicht aufgrund der Kindererziehung hat keinerlei Auswirkung auf die Versicherungspflicht als Selbständige.

zurück zu: 1. Abhängige Beschäftigung

weiter zu: 3. Nicht erwerbsmäßige Pflegetätigkeit

 

 

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org