Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

2. Voraussetzungen für einen Rentenanspruch Grundsätzlich können in der gesetzlichen RV versicherte Selbständige und ihre Hinterbliebenen die einzelnen Rentenleistungen ebenso wie alle übrigen Versicherten erhalten, sofern sie die dazu notwendigen Voraussetzungen erfüllen. Das gilt insbesondere auch für die im Zuge der Reform der Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit vom 1.1.2001 an neu eingeführte Rente wegen (voller) Erwerbsminderung. Bei dieser Rentenart führt - im Gegensatz zur Rente wegen EU nach „altem\" Recht- die Ausübung einer selbständigen Tätigkeit nicht mehr zu einem Rentenausschluss. Für den Bezug einer bestimmten Rente muss die für diese Rente erforderliche Mindestversicherungszeit erfüllt sein und es müssen die jeweils vorgeschriebenen besonderen versicherungsrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen. Darüber hinaus sind sowohl bei den Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit als auch bei den vorgezogenen Altersrenten bestimmte Hinzuverdienstgrenzen zu beachten.

zurück zu: 1. Rentenarten

weiter zu: 3. Wartezeiten

 

 

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org