Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

2.1.2 Kinderpflegepersonen

Nach der Entscheidung des BSG vom 22.6.2005 - B 12 RA 12/04 R - werden als selbständig in der Kinderpflege Tätige von § 2 Satz 1 Nr. 2 SGB VI nur Angehörige der sog. Heilhilfsberufe erfasst, die grundsätzlich im Tätigkeitsbereich des Arztes auf dessen Anordnung bzw. Verordnung tätig werden.

Die bisher vertretene Auffassung, dass selbständige Tagespflegepersonen (umgangssprachlich: Tagesmütter) unter Umständen zum Personenkreis der Kinder- und Säuglingspflegepersonen gehören, war daher aufzugeben. Selbständig erwerbstätige Tagesmütter sind unter den Personenkreis der Erzieher i.S. des § 2 Satz 1 Nr. 1 SGB VI zu subsumieren (vgl. 1.1.2).

zurück zu: 2.1.1.3.2 Weitere Heilberufe und ähnliche Berufe

weiter zu: 2.2 Weitere Voraussetzungen und Sonderregelungen

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
Jetzt kostenlos testen

Weitere Informationen:

Verfahren zur Befreiung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht
Befreiung von der Rentenversicherungspflicht: Verfahrensänderungen geplant Unscheinbar im aktuellen Regierungsentwurf eines Siebten Gesetzes zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze enthalten ist eine Änderung von § 6 II SGB VI, die das Verfahren der Befreiung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht betrifft. Die...

SPD-Chef: Wohlhabende sollen mehr in Rentenversicherung einzahlen
...

Rentenversicherung fordert nur schriftlich zu Zahlungen auf
...

Rentenversicherungsbericht 2019 verabschiedet
...

Deutsche Rentenversicherung: Haushaltshilfe als Minijobber anmelden
...