Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

3.1.5 Antragspflichtversicherung nach § 4 Abs. 2 SGB VI Nicht Rentenversicherungspflichtige Vorstandsmitglieder und stellvertretende Vorstandsmitglieder von AGen sowie großen VVaG können - wie Selbständige (vgl. BSG-Urteil vom 31.5.1989 - 4 RA 22/ 88 - vgl. a.a.O.) -von der Antragspflichtversicherung für Selbständige (vgl. II., § 4 Abs. 2 SGB VI) oder von der freiwilligen Versicherung (vgl. IX., § 7 SGB VI) Gebrauch machen.

zurück zu: 3.1.4 Abberufene Vorstandsmitglieder einer AG

weiter zu: 3.2 Arbeitslosenversicherung

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
Jetzt kostenlos testen

Weitere Informationen:

Verfahren zur Befreiung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht
Befreiung von der Rentenversicherungspflicht: Verfahrensänderungen geplant Unscheinbar im aktuellen Regierungsentwurf eines Siebten Gesetzes zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze enthalten ist eine Änderung von § 6 II SGB VI, die das Verfahren der Befreiung von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht betrifft. Die...

SPD-Chef: Wohlhabende sollen mehr in Rentenversicherung einzahlen
...

Rentenversicherung fordert nur schriftlich zu Zahlungen auf
...

Rentenversicherungsbericht 2019 verabschiedet
...

Deutsche Rentenversicherung: Haushaltshilfe als Minijobber anmelden
...