Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

4.1 Personenkreis

Nach dem zum 1.7.1985 in Kraft getretenen Hebammengesetz (HebG) vom 4.6.1985 (BGBl. I S. 902) werden von der Vorschrift die in der Wohnung der Gebärenden oder in Belegkrankenhäusern bzw. Entbindungsheimen selbständig tätigen Hebammen und Entbindungspfleger erfasst. Als Entbindungspfleger werden hierbei die männlichen Kollegen der Hebammen bezeichnet. Unabhängig von der Bezeichnung gehört zu den Aufgaben dieses Personenkreises, Schwangere zu beraten, normale Geburten einzuleiten, Neugeborene zu versorgen und den Wochenbettverlauf zu überwachen. Nach den §§1 bis 4 HebG bedürfen sie zur Berufsausübung in der Entbindungshilfe einer Erlaubnis.

zurück zu: 4. Hebammen und Entbindungspfleger

weiter zu: 4.1.1 Rechtliche Entwicklung

 

 

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org