Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

5.5 Im Baubereich Beschäftigte In der Baubranche werden zunehmend Bauarbeiter aus der Europäischen Union und dem übrigen Europa, insbesondere aus dem osteuropäischen Raum beschäftigt. Davon ist ein großer Teil illegal beschäftigt bzw. tritt als selbständig Tätiger auf. Häufig werden Bauarbeiter, die in Großbritannien als selbständige Maurer tätig waren, in der Bundesrepublik Deutschland als sog. „self-employed persons\" oder „sub-contractors\" beschäftigt. Für diese Personen wird geltend gemacht, dass es sich um eine Entsendung als Selbständiger i.S. von Art. 12 Abs. 2 Verordnung - VO - (EG) Nr. 883/2004 (bis 30.4.2010: Art. 14a Nr. 1 VO [EWG] 1408/71) handelt. Die Bauarbeiter führen eine Bescheinigung nach dem Vordruck E 101 mit sich, aus der hervorgeht, dass weiterhin die britischen Rechtsvorschriften über die soziale Sicherheit Anwendung finden. Bei allen als „self-employed\" oder „sub-contractors\" tätigen Bauarbeitern aus Großbritannien ist zu prüfen, ob es sich tatsächlich um eine Entsendung i.S. des Art. 12Abs. 2 VO(EG) Nr. 883/2004 (bis 30.4.2010: Art. 14a Nr. 1VO[EWG] 1408/71) handelt oder ob die ausgeübte Tätigkeit als abhängige Tätigkeit anzusehen ist. Das beurteilt sich nach den von der Rechtsprechung entwickelten Kriterien zur Abgrenzung von selbständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung. Ergibt die Prüfung, dass ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis vorliegt, so unter liegt der Arbeitnehmer nach Art. II Abs. 3 Buchst, a) VO (EG) Nr. 883/2004 (bis 30.4.2010: Art. 13 Abs. 2 Buchst, a) VO [EWG] 1408/71) den deutschen Rechtsvorschriften. Durch das Gesetz über zwingende Arbeitsbedingungen bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen (Arbeitnehmer-Entsendegesetz - AEntG - vom 26.2.1996) wird für im Baubereich beschäftigte Arbeitnehmer ein Mindestlohn vor geschrieben.

zurück zu: 5.4 Autoverkäufer

weiter zu: 5.6 Bedienungspersonal (in Gastronomiebetrieben)

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
Jetzt kostenlos testen

Weitere Informationen:

Kein Vorliegen einer Erwerbsunfähigkeit: Zur negativen Entscheidung des Rentenversicherungsträgers
Reichweite der Nahtlosigkeitsregelung des § 145 Abs. 1 Satz 1 SGB III Anders als die positive Entscheidung des Rentenversicherungsträgers über das Vorliegen von Erwerbsunfähigkeit (EU), lässt die negative Entscheidung des Rentenversicherungsträgers, dass keine EU vorliegt, die Fiktionswirkung des § 145 Abs. 1 Satz 1 SGB III (sog. Nahtlosigkeitsregelung) nicht entfallen (Anschluss an ...

Rentenversicherung, Elterngeld, Gefahrenlage
...

Rentenversicherung, Elterngeld, Gefahrenlage
...

BFD-Seminarleiterin rentenversicherungsfrei
Gemeinnütziger Träger muss keine Sozialabgaben für Studentin tragen Das Landessozialgericht (LSG) Nordrhein-Westfalen hat in seinem jüngst rechtskräftig gewordenen Urteil vom 17.10.2018 bestätigt, dass eine Tätigkeit als Seminarleiterin anlässlich der pädagogischen Begleitung im Bundesfreiwilligendienst (BFD) nicht der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung unt...

Rentenversicherungsbericht 2018 und Dritter Bericht zur Anhebung der Regelaltersgrenze beschlossen
"Die Sicherungslinien wirken" Das Bundeskabinett hat am 28.11.2018 den Rentenversicherungsbericht 2018 sowie den dritten Bericht zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre beschlossen. Gemäß ihrer gesetzlichen Verpflichtung informiert die Bundesregierung mit dem Rentenversicherungsbericht jährlich über die Entwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung in Vergangenheit, Gegenwart ...