Inhaltsverzeichnis: Selbständige in der Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung

V. Ausschlussgründe von der Versicherungspflicht Die Versicherungspflicht kraft Gesetzes oder auf Antrag versicherungspflichtiger Selbständiger kann bei Versicherungsfreiheit oder Befreiung von der Versicherungspflicht in bestimmten Fällen nicht eintreten bzw. (zeitweise) entfallen, d. h., die betroffenen Versichertensind weder verpflichtet noch berechtigt, Pflichtbeiträge zu zahlen. Die Versicherungsfreiheit besteht kraft Gesetzes, tritt also unabhängig vom Willen des Versicherten ein. Die Befreiung kann hingegen auf Antrag erfolgen, wenn das Gesetz sie zulässt. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen er füllt, steht es im Belieben des Versicherten, ob er versicherungspflichtig oder von der Versicherungspflicht befreit sein möchte. Hinweis: Für selbständig tätige Künstler und Publizisten gelten Besonderheiten, auf die in den folgenden Ausführungen nicht eingegangen wird (vgl. dazu 1.6.).

zurück zu: 6. Bezug von Arbeitslosengeld II

weiter zu: 1. Versicherungsfreiheit kraft Gesetzes

 

 

Quelle: Deutsche Rentenversicherung

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Selbständige in der Rentenversicherung


Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org